Durch Lehren lernen wir

23. Oktober 2019

Am 16. und 17. Oktober fand im MAK (Museum für angewandte Kunst) in Wien der Tag der Lehre statt. Etwa 7.000 Jugendliche und auch Lehrkräfte hatten die Möglichkeit auf zwei Stockwerken in über 100 Lehrberufe zu schnuppern. Beim Eingang wurden die Schüler*innen mit Goodiebags willkommen geheißen.

Lehre, Beruf, Tag der Lehre

Neben spannenden Spielen diverser Lehranbieter wurden jungen wissbegierigen Menschen spannende Einblicke in den Beruf gewährt. Dabei konnten diese beispielsweise selbst backen, Haare stylen und handwerkliche Tätigkeiten erproben. Für über 60 Anbieter*innen gehört das Top-Event zu den bedeutendsten Berufsmessen. Für noch unschlüssige Schüler*innen bot das AMS einen Interessenstest an, den diese auf den zur Verfügung gestellten Computern durchführen konnten. Allerdings bot die „Tag-der-Lehre-Challenge“, in Kooperation mit Talentify, den Schüler*innen schon zuvor die Möglichkeit, ihre Talente zu erkunden. Aber auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz: Ein „Drag-DJ“ sorgte für gute Stimmung unter den Interessent*innen.

Lehre, Beruf, Tag der Lehre

Wir von biber waren auch vor Ort und kamen mit potenziellen Jungjournalist*innen ins Gespräch und erhielten neben Kritik auch viel Lob. Neben klassischen Fragen wie „Was verdient man als Journalist*in?“ wurden wir auch nach Lehrstellen gefragt. Diese können wir leider nicht anbieten, jedoch kann sich jeder ab 18 Jahren bei uns für die biber Akademie bewerben und selbst eine Mini-Journalismus Ausbildung direkt bei uns in der Redaktion machen.

Lehre, Beruf, Tag der Lehre

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Andrija Perkovic
von Andrija Perkovic Copyright Andrija...
.
MEINUNG  Aleksandra Tulej  „Jetzt...
Baby, Babykolumne, Stillen
Aus dem Bauch heraus Von Jelena Pantić-...

Anmelden & Mitreden