Laufen für gerechtes Leben

13. September 2018

Am 30. September 2018 findet der LebensLauf im Kurpark Oberlaa in Favoriten statt. Dieser Charity-Lauf soll Menschen verschiedener Herkunft, Hautfarbe und Weltanschauung vereinen und ein Zeichen für eine offene Flüchtlingspolitik setzen.

„Flüchtlinge verweigern sich der Integration“

„Deutscher von Flüchtling erstochen“

„Attentäter hinterließ Reisepass am Tatort – FLÜCHTLING“

Fest steht, weder die Politik noch die mediale Öffentlichkeit ist auf ihrer Seite. In Zeiten wie diesen ist es wichtiger denn je, Solidarität zu zeigen. Das weiß auch asylkoordination österreich, die Veranstalter des LebensLaufes: Sie kämpfen seit 27 Jahren für das Recht auf Asyl und die Rechte von Flüchtlingen. Als Vernetzungs- und Informationsdrehscheibe vernetzen sie NGOs, ehrenamtliche Initiativen und UnterstützerInnen. Mit sinkendem öffentlichen Interesse, vermehrten Schließungen von Betreuungseinrichtungen und starkem politischen Gegenwind werden auch die finanziellen Mittel weniger. Um ihre Weiterarbeit sicherstellen zu können, organisieren sie den LebensLauf  als ein Charity-Event, bei dem der Erlös aus Startgeld und T-Shirts der Arbeit der asylkoordination zugutekommt.

lebenslauf

Hier ist das Laufen nicht nur sportliche Begeisterung oder Ausdauertraining, nein, es geht darüber hinaus: Wir kämpfen in diesem Marathon nicht nur gegeneinander, sondern vor allem mit- und füreinander. In Zeiten ständiger Angriffe auf das Asylrecht und drohender Abschiebungen laufen wir für eine faire und menschliche Behandlung von Flüchtlingen. In Zeiten einer hemmungslosen Abschreckungspolitik laufen wir für die Bekämpfung von Vorurteilen und Rassismus. Wir laufen, damit unsere Stimme nicht verstummt. Lauf auch du und setze ein Zeichen für eine offene Flüchtlingspolitik! Hier kannst du dich dafür anmelden.

lebenslauf

Fragen zu den Strecken oder dem Startgeld? Dann bist du nur einen Klick von den Antworten entfernt!

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

.
Weißes Kleid und Strohhut oder...
.
Zu Besuch in einem Balkanhaushalt kann...
.
Die Medien schreiben über sie, die...

Anmelden & Mitreden