Speisen ohne Grenzen

25. März 2019

Biber zusammen mit dem Team von "Speisen ohne Grenzen"

Biber zusammen mit dem Team von "Speisen ohne Grenzen"
Biber zusammen mit dem Team von "Speisen ohne Grenzen"

Ein Programm das Flüchtlingen ermöglicht, ihre individuelle Note in die Arbeit mit einzubringen. Durch ihre traditionell gekochten Speisen erfreuen sie damit die Gaumen der Wiener und Wienerinnen. Damit diese großartige Idee zukünftig weiter funktioniert, sucht der Verein „Speisen ohne Grenzen“ nun nach tatkräftiger Unterstützung.

Nicht nur bei biber Events, auch in der Redaktion werden wir regelmäßig von „Speisen ohne Grenzen“ mit leckeren Gerichten versorgt. Egal ob afghanisch, somalisch oder syrisch – der Verein bringt neben außergewöhnlichen Mahlzeiten aus den verschiedenen Regionen der Flüchtlinge gleichzeitig einen großen Mehrwert - Arbeit für die Zugewanderten. Mit einem unverwechselbaren Konzept wird Flüchtlingen beim Einstieg in die Arbeitswelt geholfen und deren sprachliche Fähigkeiten gefördert. Zusätzlich baut der Verein auf eine umweltschonende Vorgehensweise und verwendet Mehrweggeschirr. Geliefert werden die Speisen in einem Lastenrad, wodurch keine Schäden durch beispielsweise Abgase entstehen. Momentan werden dafür kostenlose Räder, welche von der Stadt Wien zur Verfügung gestellt werden, verwendet. Für die Zukunft ist allerdings die Notwendigkeit eines eigenen elektrischen Lastenrades nicht mehr wegzudenken. Da dies mit hohen Kosten verbunden ist, wollen wir helfen! Gemeinsam mit euch, wollen wir tolle Projekte wie „Speisen ohne Grenzen“ unterstützen. Unter dem folgenden Link https://www.speisen-ohne-grenzen.at/lastenrad/ könnt ihr bei der Crowdfunding-Aktion mitmachen und dazu beitragen, dass diese einzigartige Initiative weiterhin bedeutende Arbeit leisten kann.

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

ivanas welt
Strandurlaub mit den Verwandten ist...
Pärchenpolitik, Illustration
Kann links rechts lieben? Sehr wohl,...
Semsa Salioski
Kommentar von Semsa Salioski  „Was...

Anmelden & Mitreden