3 Minuten - Drei Schwestern, ein Kopftuch

09. Dezember 2009

Von Teoman Tiftik und Lucia Bartl (Foto)

Das sind die Geschwister Ekici – Canan, Sirvan und Handan. Ein krasses Trio, denn während Handan „aus Überzeugung“
Kopftuch trägt, hat ihre Zwillingsschwester Canan mit den blauen Augen die Haare blond gefärbt. Und da wäre da noch die
große Schwester der Twins, Sirvan, die buchstäblich in der Mitte steht. Sie ist zwar eine waschechte Konservative, aber weniger
im religiösen als im politischen Sinn: Sirvan ist Stadtpolitikerin bei der ÖVP Wien. Als Zuständige für Integration und Frauenfragen
kämpft sie gegen den Zwang zum Kopftuch in der türkischen Community, ein Kopftuch wäre da wohl die falsche
Botschaft. Andererseits ist sie strikt gegen ein Kopftuchverbot, wie es jüngst Laura Rudas von der SPÖ angeregt hat. Damit
würden Frauen diskriminiert, die ihr Kopftuch freiwillig aufsetzen – so wie ihre Schwester Handan.

Kopf tuch statt Piercing
Handan hat sich mit 20 Jahren – über Nacht – entschlossen, ein Kopftuch aufzusetzen. Freiwillig und aus religiöser Überzeugung.
Hält sie ihre Schwestern für schlechte Gläubige? „Nein. Jeder lebt den Islam anders und jeder hat einen anderen Geschmack“,
bleibt die Medizin-Studentin ganz locker. Sie selbst kommt ja auch nicht gerade aus dem türkischen Mädchenpensionat. Sie
war früher die „Alternative“ in der Familie und wollte sogar ein Piercing. Wenn Frauen auf der Straße ein Kopftuch tragen und dann
bei Hochzeiten und Feiern mit Hochsteckfrisuren stolzieren, gefällt das Handan gar nicht. „Ganz oder gar nicht.“ Einig sind
sich die Schwestern bei der jüngeren Generation. Kinder sollten definitiv keine Schleier tragen.

Bereich: 

Kommentare

 

Schönes Foto. Man erkennt fast gar nicht das es wirklich Schwestern sind , schon gar nicht Zwillinge

 

Hast Du etwas von gefärbten Linsen gehört? Wenn nicht, so "Guten Morgen!" Blau gefärbte erwecken den Eindruck, als ob man Blauäugig ist. Blond gefärbte Haare sorgen anschließend dafür, dass man 10 Zeugen benötigt, um bestätigen zu können, dass man Türke ist, wobei jedoch die Türken aus Schwarzmeer-Region eigentlich doch ziemlich Europiden sind, daher meist Blonde Haare und Grüne oder Hellblaue Augen...
Umgekehrt gibt es Türken, die schauen aus, wie Italiener - Spanier (Franzosen), äh Perser oder Inder, aber auch Araber oder Afrikaner. Anatolien war eben schon immer ein Immigrationsland und Zentrum des Osmanischen Reiches... Aja, meine Ahnen sind Kaukasier und waren keine Türken (aus Niederösterreich), so wie ich, sondern vielmehr waren Sie Lesgier... Schon mal davon gehört? --> Wikipedia.org => Lesgier

 

:-)

mir gefällt das foto auch sehr gut....fesch diese damen :-)

lesgi kenn ich übrigens....die sängerin hadise ist lesgi :-) ich bin auch halbkaukasierin. wir sollten mal ein blog über sie machen, oder? ich überlege mal...

Das könnte dich auch interessieren

Marcos Nader
Der "Kampf um Wien" ist entschieden....
Omar Sarsam
„I say disco – you say party!“ Der „...
Capital Bra
„Bratan, sag, wer von euch will jetzt...

Anmelden & Mitreden