Biber schuld an Hochwasser

25. Mai 2010

Das wird teuer, Leute. Da könnt ihr schon einmal eure Euros zusammenkratzen. Denn was lese ich auf www.orf.at nach einem anonymen Hinweis einer heißen Quelle: "Polens Innenminister: Biber schuld an Hochwasser." Wie werden wir das nur wieder hin bekommen? Hilfe! Und jetzt seh ich erst, auch User Tartaros hat uns bereits entlarvt: "Schämt euch", schreibt er.

Und hier zu den tatsächlichen Verdächtigen:

"Eine etwas ungewöhnliche Erklärung hat Polens Innenminister Miller für die Hochwasserkatastrophe in seinem Land parat: Die Schuldigen seien Biber, sagte er am Dienstag. Als Konsequenz dürften künftig mehr Tiere als bisher zum Abschuss freigegeben werden. Entlang der Oder und Weichsel wurden bisher Tausende Hektar Land verwüstet, 15 Menschen kamen ums Leben. 15.000 Feuerwehrleute und 6.000 Polizisten stehen in Polen weiterhin im Einsatz, während in Deutschland am Wochenende die höchste Alarmstufe erreicht werden dürfte."

Kommentare

 

musst wohl du dafür aufkommen!

 

i like! polen ist einfach gut!

Das könnte dich auch interessieren

Superhelden
Wer immun gegen Corona ist, für den...
.
Schöner als Döner Die fleischlose...
.
Für Opfer häuslicher Gewalt ist die...

Anmelden & Mitreden