3 MIN MIT TERRENCE BOYD

17. Oktober 2012

 

3 MIN MIT TERRENCE BOYD

Terrence Boyd ist ein waschechter Ami. Der Rapid-Kicker liebt Burger, American Football und hört Lil Wayne im Auto. Mit Frauen hat er’s schwer in Wien.

Biber: Als eingefleischter Amerikaner kannst du uns sicher sagen, wo wir den besten Burger in Wien verdrücken können?

Terrence Boyd: Ganz klar, im T.G.I. Friday’s am Schwarzenbergplatz. Der Jack-Daniels-Burger dort ist der Hammer. Ich mag alles, was kulinarisch aus den USA kommt. French Toast, American Breakfast. Mann, ich liebe es.

Du sprichst Hochdeutsch, bist aber amerikanischer Teamspieler. Wie passt das zusammen?

Mein Vater war als Soldat in Deutschland stationiert und hat meine Mutter dort kennengelernt. Nach dem Ende seines Dienstes sind wir alle nach Queens, New York, umgesiedelt. Aber nach nur einem Jahr drüben haben sich meine Eltern getrennt und ich bin mit meiner Mom nach Deutschland. Zum Fußball bin ich über meinen Stiefvater gekommen, der auch Deutscher ist.

Das heißt, der Stiefvater ist „schuld“, dass es Fußball und nicht Baseball oder American Football geworden ist?

Die klassischen Ami-Sportarten habe ich alle ausgetestet, leider hab ich nur in Fußball Talent gezeigt.

Wie haben deine amerikanischen Verwandten auf deinen Beruf reagiert? Kennen die überhaupt Fußball?

Ne, gar nicht. Mein Opa, so ein richtig alter Chiller aus Queens, hat zu mir gesagt: „Junge, ich habe keine Ahnung, was du spielst, ich wünsche dir trotzdem viel Glück!“

Du bist 21, Sportler und solo. Hand aufs Herz: Kannst du dich beim Weggehen noch vor weiblichen Fans retten?

Ne, ne. Die kommen gar nicht an mich ran, weil ich dauernd von Jungs belagert werde, die Autogramme haben wollen. (lacht)

 

Word Rap

Romney oder Obama? Obama, ganz klar.

Blond oder brünett? Brünett

Burger oder Bratwurst? Burger

Alaba oder Arnautović? Arnautović

Kanye West oder Lil Wayne? Lil Wayne

 

Wer ist er:

Name: Terrence Boyd

Beruf: Fußballer

Wurzeln: Bremen, Queens

Alter: 21

Besonderes: Spielt für das US-Team unter der Leitung von Jürgen Klinsmann und Ösi-Kickerlegende Andreas Herzog

 

 

Von Amar Rajković und Philipp Tomsich (Foto)

 

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Franziska Liehl
Ex-Austrias-Next-Topmodel-Kandidatin...
amaaena,modedesignerin
Anna Antenete Hambira ist Creative-...
Esra Özmen
. (C)Zoe Opratko Esra Özmen hört...

Anmelden & Mitreden

7 + 4 =
Bitte löse die Rechnung