WHO IS ARNOLD?

09. Juli 2015

Vorhang auf für Onome Egger. Der angehende Body-Builder hat nach einer schweren Football-Verletzung sein Hobby an den Nagel gehängt und ist zum Bodybuilding übergewechselt - wo er trotz Vorurteilen und Hatern alle umhaut.


Von Laura Hödl

Sport, Bodybuildung
Foto by Marko Mestrovic

Nach einer schweren Verletzung bei einem Footballmatch war für Onome klar, dass er in diesem Sport nicht mehr weiter kommen würde. Als ihn Leute aus seinem Umfeld auf seinen guten Körperbau ansprachen, begann er, hardcore zu trainieren. Eine große Hilfe war ihm dabei sein bester Freund, Fitnesstrainer Lukas.

Masse hat Klasse

Durch ihn lernte der 18-Jährige viel über seinen Körper und das Training – allem voran, dass es immer besser ist, gemeinsam zu trainieren, um sich zu motivieren. Der Schüler rät, nicht zu versuchen, so auszusehen wie jemand anders. Der Körperbau ist - genau wie der Charakter – von Person zu Person völlig unterschiedlich. Dass selbst die diszipliniertesten Bodybuilder nie aussehen können wie Arnold Schwarzenegger liegt nicht daran, dass sie nicht genügend Masse haben, sondern dass jeder Körperbau völlig anders ist und andere Bedürfnisse hat, weiß Onome.

Fitness-Bros

Onome hat mit seinen „Bros“ eine „aesthetic group“ gegründet. Sie alle trainieren gemeinsam, um für den nächsten Sommer definiert und ästhetisch auszusehen. Der Rückhalt seiner Bros tut gut: „90% der Menschen in meinem Umfeld haten, fragen mich, ob ich was nehme, oder werfen mir komische Blicke zu“, sagt Onome.

Diesen Leuten will er es zeigen und sein großes Ziel, bei den Arnold´s Classic (einer der wichtigsten Wettbewerbe im Bodybuilding in den USA) mitzumachen, verwirklichen. Bis dahin konzentriert er sich auf die nächste harte Competition: „Man darf 48 Stunden vorher kein Wasser mehr trinken, alle sind nervös, man bekommt Krämpfe, weil man so durstig ist. Ich habe vor meiner ersten Competition über zehn Wochen Diät gehalten“, erzählt Onome.
Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen – Onome ist auf dem besten Weg, Arnie Konkurrenz zu machen. Vielleicht haben wir ja bald einen neuen Mister Olympia.

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Mixed Martial Arts in Wien
Die meisten von uns haben hier und da...
Yusra, Rio, Schwimmerin, Olympia
Beinahe täglich ertrinken hunderte...
Muay Thai FOTM Alaa Jamaan
Behutsam schnürt Alaa Jamaan sich die...

Anmelden & Mitreden