Weblog von Nada Chekh

31. Januar 2023
.

Simonida Selimović: „Im Theater sehe ich keine Frauen, die so sind wie ich.“

Im Stück „Bibi Sara Kali“ begeben sich drei serbische Schwestern im Heimatdorf ihrer verstorbenen Mutter auf die Spuren ihrer Roma-Identität. Biber traf die Regisseurin, Aktivistin und Hauptdarstellerin Simonida Selimović nach der Endprobe zur Uraufführung im Werk X-Petersplatz.

26. Januar 2023
.

„Mit jeder Rückgabe erhalten die Betroffenen ein Stück Würde und Stolz zurück.“

Was wäre, wenn alle Museen jene Ausstellungsstücke, die im Zuge des Kolonialismus erworben wurden, an die ehemaligen Kolonien zurückgibt? Diese Frage beschäftigt Wissenschaftler:innen und Künstler:innen seit einigen Jahren intensiv. Von 26. bis 29. Jänner findet dazu im Belvedere 21 die kostenlose Veranstaltungsreihe „Das Museum entkolonialisieren“ statt.

08. Dezember 2022
.

„Die eigene Kultur zu verraten ist überhaupt der erste Schritt zur Freiheit.“

Kein Rassist zu sein heißt, Migranten nicht aufgrund ihrer Kultur zu diskriminieren – aber sie auch nicht daran zu hindern, ihre Kultur zu verraten, sagt Richard Schuberth. Der Essayist, Satiriker, Cartoonist und Kulturwissenschaftler mit spitzer Zunge im Interview über sein jüngstes „identitätspolitisches Lesebuch“.

BIBER: Warum trägt dein jüngstes Buch den Titel "Die Welt als guter Wille und schlechte Vorstellung"?

22. November 2022
.

Deine Zukunft in der Pflege!

Du kümmerst dich gerne um Menschen und möchtest dich auch in der Praxis mit dem breiten Thema Gesundheit beschäftigen? Dann informiere dich jetzt über den Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Campus Wien. 

Seiten

Anmelden & Mitreden

8 + 5 =
Bitte löse die Rechnung