Weblog von Amar Rajkovic

08. Juni 2021
© CHRISTOPHER GLANZL / APA / picturedesk.com

"Verzeihung": Eine Wiener Lehrerin entschuldigt sich

Ich erhielt heute in der Früh eine überraschende E-Mail. Eine mir bekannte NMS-Lehrerin, die lieber anonym bleiben möchte, schrieb einen herzigen Text. Inhalt: Sie bittet ihre SchülerInnen im Namen aller Erwachsenen um Verzeihung. Aber lest am besten selbst!

 

15. Februar 2021

Ich wär' gern Deutscher

Verkehrte Welt: Der bayerische Ministerpräsident Söder attackiert Platter, Kurz & Co wegen der laschen Tirol-Lösung. Die türkise Spitze reagiert angesäuert. Und ich wär' gern Deutscher.


Als gut integrierter Tschusch in Österreich hätte ich mir diesen Augenblick nicht einmal in meinen schlimmsten Alpträumen vorstellen können. Ich schaue in die Nachrichten, sehe wie die beiden Länder Corona und Krise behandeln und denke mir: „Ich wär gern Deutscher". Doch wie konnte es so weit kommen?

17. November 2020
srdjan mandić, sarajevo, politik, cetvorka

Wende in Bosnien und Herzegovina? Serbischer Kandidat gewinnt im bosniakischen Sarajevo

Hey, das für viele Menschen einzigartig beschissene Jahr 2020 hat doch eine positive Wende bekommen! In meinem Heimatland Bosnien und Herzegowina fanden Lokalwahlen statt. Das klingt spannender als es ist, weil seit dem Ende des Krieges 1995 waren die Wahlen in Bosnien und Herzegowina gleichzusetzen mit einer Volkszählung. Bosniaken wählten die SDA (Stranka Demokratske Akcije), Serben die SDS (Srpska Demokratska Stranka) und Kroaten HDZ (Hrvatska Demokratska Zajednica).

29. Oktober 2020
Ludwig, Wiederkehr, Koalition

Gastbeitrag: Pink oder Grün - Hauptsache Rot

Wien ist eine Theaterstadt. Manchmal merkt man das auch in der Stadtpolitik. Die gekünstelte Aufregung in Zeiten politische Apathie hat vor allem eines an sich, nämlich operettenhaft zu sein.

Seiten

Anmelden & Mitreden

1 + 4 =
Bitte löse die Rechnung