Weblog von Birgit Hohlbrugger

15. Mai 2017

Demokratie ist kein Kurz-Haarschnitt

Folgt man den jüngsten innenpolitischen Ereignissen in Österreich und vor allem den Reaktionen darauf, so wird man nicht viel Neues erkennen: Da ist zum einen eine grundlegende Uneinigkeit und zum anderen ein Wortlaut, den man mittlerweile zur Genüge kennt – vornehmlich aus einem bestimmten Lager: Der Ruf nach Veränderung. So schnell wie möglich, so radikal wie nötig.

22. Februar 2016

Mein Europa ist nicht so

Im Wesentlichen sind es zwei Identitäten, die ich in mir trage. Das eine ist meine Identität als Tirolerin, meine heimisch geborgene, die sich manchmal gern vor der Welt versteckt. Andererseits trage ich als stolze Europäerin immer ein Stück Vielfalt und Weltoffenheit in mir. Während ich diesen Text schreibe, bilden etwa 300 Menschen am Brenner, an der Grenze zwischen Nord- und Südtirol, Österreich und Italien, eine grenzüberschreitende Menschenkette, um gegen die geplante Einführung der Grenzkontrollen zu demonstrieren.

31. März 2020

Ich höre Stimmen - überall!

Noch nie war es so leicht, in der eigenen Komfortzone zu bleiben – neuerdings sogar auf staatliche Anweisung und ärztlichen Rat.  Perfekt! Und da man in der Quarantäne auch ungeniert Selbstgespräche führen kann, genieße ich obendrein das Privileg, mich endlich mal mit einer wirklich, wirklich kompetenten Gesprächspartnerin auszutauschen. Doch spätestens seit Woche 1 Tag 4 mischen sich noch andere Stimmen unüberhörbar in meine Selbstgespräche mit ein…

07. April 2019

Und plötzlich der Konkurs....

Es war alles in Ordnung. Mehr als das sogar. Wir waren in Feierlaune. Nach 11 Monaten beinharter Knochenarbeit hatten wir unser Jahresziel erreicht. „Jetzt nur noch einen ruhigen Jahresabschluss“, dachte ich bei mir, „dass jetzt bloß keine Katastrophe mehr passiert vor Weihnachten“. Als hätte ich eine dunkle Vorahnung gehabt...

Seiten

Anmelden & Mitreden